Skip to content
  Werbung

Beschnitten oder nicht – der Penis, der Nutzen und die Schönheit

Den Apfel genommen, den Penis genutzt: Adam
Beschnitten oder nicht? Wahrscheinlich wirst du in Deutschland gar nicht oft einen beschnittenen Penis genießen können. Na ja, genießen – also sagen wir mal: Einen Penis nutzen oder erdulden.

Aber mal ehrlich: Wenn sich jetzt so viele Mädels Gedanken darüber machen, ob sich Männer rasieren dürfen, sollen oder müssen … na ja, wäre es da nicht auch Zeit, mal über Beschneidung zu reden?

Der Penis aus der Sicht des Mannes

Eine Kollegin in den USA hat das getan, und erklärt erst mal, dass die Vorhaut einen evolutionären Sinn hatte, weil sie vor Infektionen und Verletzungen schützt. Heute steckt der Penis zwar in der Hose, die Vorhaut schützt dabei aber immer noch vor extremer Reibung (zum Beispiel an den Pants oder den Jeans, wenn ein Mann keine Unterhose trägt). Außerdem soll das Gefühl bei Männern anders sein (geiler?) wenn sie unbeschnitten sind.

Fazit für den Mann:

Ein unbeschnittener Penis ist absolut natürlich, und es ist sinnlos, sich beschneiden zu lassen, es sei denn, es gäbe medizinische Notwendigkeiten oder religiöse Gründe.

Der Penis aus der Sicht der Frau – Schönheit

Auf die Schönheit des Penis zu achten (auch auf Größe und Umfang) ist für Frauen neu. Wahrscheinlich haben unsere Urgroßmütter niemals einen erigierten Penis gesehen, sondern nur gefühlt, weil alles unter der Betdecke ablief. Also: Wenn das Licht brennt und du ihn sehen kannst, wirst du erst sehen, ob er hübsch ist. Wenn er nicht hübsch ist, kannst du aber nichts machen. Entweder du nimmst ihn, wie er ist, oder du lässt es bleiben. Ich finde, das ist auch bei den Haaren so. Sie sind nun mal da, und wenn sie schon das sind, dann dürfen sie auch dran bleiben.

Der Penis aus der Sicht der Frau – in der Vagina

Eigene Erfahrungen mit dem „Unterschied“ habe ich nicht – aber Frauen, die den Unterschied kennen, sagen, dass sie von einem unbeschnittenen Penis etwas erregter würden als vom beschnittenen Bruder. Auch Männer, die unbeschnitten sind, reagieren sensibler auf manuelle Berührungen und typische Bewegungen, die beim Sex und bei sexuellen Spielereien entstehen. Doch zurück zu uns, sobald er ein Kondom nimmt, sind die Unterschiede fast nicht mehr zu spüren.

Der (un)beschnittene Penis oral – bei Lust wenig Unterschied

Über Oralverkehr gibt es nur drei Meinungen, die ich von Freundinnen kenne: Ich tu’s und finde es amüsant (oder wirklich geil), ich tu’s, finde es aber eigentlich eklig, oder ich tu’s nicht. Ob der Mann nun eine Vorhaut hat oder nicht, ist also ziemlich egal. Bei Männern mit Vorhaut sind aber die „Spielmöglichkeiten“ größer, wenn man so was mag.

Der (un)beschnittene Penis manuell – beschnitten dauert es länger

Weil beschnittene Männer nicht ganz so sensibel auf Handverkehr reagieren, dauert er länger und erfordert mehr Fantasie (und mehr Gleitmittel), sonst kann die Sache für den Mann zur Folter werden. Überhaupt, so hat mir Isi erzählt, die sich da besser auskennt, ist es eine Kunst, einen wirklich guten „Handjob“ zu geben. Sie meint, die meisten Frauen sein ziemlich unsensibel bei der „Handarbeit“.

Fazit für die Frau zur Beschneidung

Wenn sonst kein Grund für eine Beschneidung besteht: Verzichte lieber drauf, dass sich dein Mann beschneiden lässt.

Hinweis: In einer der der Quellen befinden sich anstößige Biler, so dass wir leider nicht darauf verlinken können.
Bild: © 2013 by Liebesverlag.de - ein Adam aus afrikanischer Sicht, aus einem Ensemble von Adam, Eva, Teufel und Schlange.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen