Skip to content
Werbung Email:

Sind Frauen nicht interessiert an Sex?

Sag einfach, was du willst und wie du es willst
Eine interessante Stellungnahme zum Thema fanden wir bei der Sexualtherapeutin Esther Perel, die sagte:

Wir denken häufig, Frauen seine nicht an Sex interessiert, aber viel präziser wäre, zu sagen, dass sie oftmals nicht an der Art von Sex interessiert sind, der angeboten wird.

Wie sie außerdem ausführte, hätten manche Frauen, die bekundeten, sie hätten kein Verlangen nach Sex lediglich kein aktives (oder spontanes) Verlangen. Aber für eine große Anzahl von Frauen sei ist das Verlangen eine natürliche Antwort darauf, begehrt zu werden.

Allerdings nähmen viele Frauen an, die Verführung müsse immer vom Mann ausgehen. Sie glaubten an passive Bereitschaft, die sich in Sätzen ausdrücke wie „es macht mich an, wenn … du“ Die aktive Form komme sehr selten vor, zum Beispiel in Sätzen wie: „Ich mach mich heiß mit …"

Möglicherweise ist dies darauf zurückzuführen, dass Frauen sich schämen, zu ihrer sexuellen Lust zu stehen und sie auch zu zeigen. Einen Rat hat Frau Perel für alle Frauen, die darunter leiden, als „uninteressiert“ an Sex zu gelten. Wenn eine Frau sich nicht selbst körperlich lieben will (masturbieren) – warum sollte sie dann erwarten, dass sie Freude daran hat, wenn sie ein anderer körperlich liebt?

Ob wir Frau Perels Vorstellungen entsprechen, wenn wir dies sagen, ist uns nicht bekannt. Aber wir sagen’s dennoch:

1. Lerne, dich selbst und deinen Körper leidenschaftlich zu lieben.
2. Versuche, andere zu dem zu verführen, was du gern hast.
3. Genieße die guten Erfahrungen, die du dabei sammelst.


„Nicht interessiert an etwas zu sein“ kann heißen: „Es interessiert mich von Grund auf nicht.“ Es kann aber auch heißen: „Es interessiert mich jetzt nicht“, oder „es interessiert mich nicht in der Art, in der es angeboten wird.“ Das Beispiel zeigt auch, wie dumm passive Formen sind. Viel besser wäre, zu sagen: „Mich interessiert etwas, und zwar in dieser Art und Weise.“ Und es muss sich dabei nicht unbedingt um Sex handeln.