Skip to content
Werbung Email:

Sind Dating-Chacen für Kleingeister größer?

Ist Ihr Vokabular beschränkt? Bevorzugen sie einfache, plakative Begriffe? Dann sind Sie offenbar der ideale Typ für Online-Dating. Das soll angeblich aus einer Untersuchung erfolgreicher Dating-Profile hervorgehen.

Für Frauen und Männer wurden Liebe, Spaß und Freunde favorisiert. Ansonsten waren die positiven Eigenschaften alle recht ähnlich – und ähnlich belanglos. Wobei sich in den Profilen der Frauen angeblich noch die Familie und die Fürsorglichkeit als ausdrucksstarke weibliche Merkmale entpuppen sollten, die es bei Männern nicht in die „Top-Ten“ schafften. Die Männer waren noch etwas einfallsloser: Sie suchten „unkomplizierte“ und „nette“ Frauen – diese beiden Attribute kamen bei Frauen nicht unter die Top Ten.

Bei so viel einfallslosen und primitiven Attributen und Vorstellungen, die angeblich alle die Dating-Chacen erhöhen, sehe ich dunkelschwarz für ernsthafte Beziehungen. Denn so locker-flockig mit den zumeist restlos abgelutschten Begriffen herumzuwerfen und damit auch noch Erfolg zu haben, ist schon beinahe bedenklich.

Übrigens hoffe ich, dass die Realität anders ist, und zu einem Teil kann ich dies auch bestätigen.

Ich las: COSMO.

Und: Sollten Sie an der Übersetzung zweifeln: Im Englischen sieht's ähnlich primitiv aus.

Frauen – lasst doch einfach bleiben, was euch nicht gefällt …

Warum lassen sich Menschen auf etwas ein, das nicht zu ihnen passt? Warum betreiben sie vehement eine Tätigkeit, die sie „Dating“ nennen, wenn sie darunter leiden?

Ich würde gerne, ich wünschte mir … ich kann es nicht mehr hören. Die Welt ist, wie sie ist, und wer in ihr und mit ihr leben will, der muss sie zunächst einmal akzeptieren. Es gibt später Möglichkeiten, etwas zu verändern - aber das kostet Kraft.

Ich als gerade diesen Satz in einem ausgesprochen frauenaffinen Blog:

Dates machen mich verletzlich. Sehr. Ich suhle mich in Sehnsucht, sehne mich nach seiner Nähe, bevor er mir überhaupt nah kommt und bade in dem Gedanken, für immer an seiner Seite zu sein. Und ich wünschte, es gäbe eine Regel, die mir das daten schmerzfreier machen würde.


Nein, diese Regel gibt es nicht, und sie wird es auch nie geben, solange Menschen selbstbestimmt handeln und alle frei und gleich ihre Ziele verfolgen können.

Und – Frauen, dieser Satz ist an euch gerichtet: Wenn ihr mit Dates, Verabredungen oder Rendezvous nicht zurechtkommt, dann lasst doch mal einfach die Finger davon. Ihr erspart euch und den Männern damit viel Ärger.