Skip to content
Werbung Email:

Erotisches Weihnachten … vorrangig für Singles

Faszination Kerze - das Licht macht sinnlich

Erotisches Weihnachten … vorrangig für Singles, aber auch für lustvolle Paare und als Anregung für Autorinnen.

Rot

Alles an Weihnachten ist entweder rot oder grün. Rot macht Männer wilder – meistens jedenfalls. Rote Nachthemden, rote Dessous, vielleicht gar ein rotes Abendkleid zur Weihnachtsfeier? (nein, nicht in diesem roten Kleid, bitte)

Kerzen, erstens

Der Kerzenschein bricht den Widerstand gegen Verführungen aller Art. Natürliche, flackernd Kerzen beflügeln dabei wesentlich mehr als LED-Kerzen. Schon allein, wie weich und mild die Haut wirkt, nicht wahr … da ist es doch ein Vergnügen, sich mal ein bisschen freizumachen, auch über 40.

Kerzen, zweitens

Wachs auf der Haut – namentlich an gewissen Stellen – heizt die Lust an. Etwas Vorsicht ist geboten, aber der Effekt ist bei richtiger Anwendung himmlisch. Besonders, wenn man wirklich abenteuerlustig ist.

Alkohol und Süßigkeiten

Alkohol bricht die Hemmungen. In Maßen genossen verhilft er dazu, die eigenen Vorbehalte gegenüber wirklich erregendem Sex zu reduzieren. Mit Süßigkeiten zusammen entsteht ohne Zweifel eine sinnliche Stimmung. Sehr bewährte Methode, sich sein Single-Weihnachten zu versüßen.

Verzückung

Weihnachten werden Herzen schon deshalb schwach, weil die meisten Damen sentimental werden. Ist die weiche Stelle in der Seele einmal gefunden, klappt es auch mit der Lust. Ganz ohne Alkohol.

Geheimnisse

Weihnachten auf dem Dachboden – da wurde nicht nur manche junge Frau verführt, sondern man findet auch Dinge, die etwas über das Liebesleben der nächsten Verwandten aussagen. Ganz schön aufregend, manchmal.

Cousinen, Tanten

Wer das Glück hatte, eine schöne, abenteuerlustige, entfernte Cousine zu haben, wird vielleicht Weihnachten entzückt entdeckt haben, wie erwachsen sie inzwischen geworden ist (oder umgekehrt). Selbstverständlich durfte es auch eine jugendliche, ebenfalls entfernte Tante sein. Ist heute nicht mehr ganz so beliebt wie früher – aber versuchen kann "man" es ja mal. Oder die Tante.

Einsam

Kein schöner Zustand, und eigentlich nicht so recht für Verführungen geeignet. Aber man könnte vorschlagen, noch irgendwo hinzugehen, wo es ein bisschen wärmer und kuscheliger ist. Und dort vielleicht einen Glühwein oder ein Glas Champagner trinken, nicht wahr? Eigentlich gibt’s später keinen Grund mehr, nachts noch nach Hause zu gehen. Klar? Klar!

Der Weihnachtsmann – die Weihnachtsfrau

Ob böse oder gut – einen Menschen via Weihnachtsmann-Autorität in die Kindheit zurückzuversetzen ist manchmal ein absoluter Knüller. Er/sie muss warten, bis er in die „gute Stube“ hineindarf – und dann demütig vor dem Weihnachtsgeschöpf knien und schwören, immer artig gewesen zu sein. Dann erst gibt’s die intimeren Süßigkeiten. Oder die Rute? Oder beides? Die Sache mit dem strafenden Weihnachtsmann (der Weihnachtsfrau) geht wirklich nur zu Weihnachten. Echt.



Trackbacks

sinnlich schreiben am : Noch immer keine Erotik-Kurzgeschichte für Weihnachten?

Vorschau anzeigen
Ich muss fort, meine Süße, du weißt schon ... Wenn Sie noch eine Erotik-Kurzgeschichte für Weihnachten brauchen, Ho ho ho – hier lässt sie unser Weihnachtsmann aus dem Sack: 1. Für Frauenzeitschriften - udn andere brave Medien - alles mit Rosinen De

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen