Skip to content
Werbung Email:

Die Emotionen des weiblichen Roboters

Wie reden Sie eigentlich mit einem Computer über Emotionen? Sie werden bald finden: je länger sie sich mit ihm (ihr) unterhalten, umso öder wird der Dialog. Dabei ist es ganz gleich, ob man eine berührbare weibliche Hülle darum herum gebaut hat oder ob der Bildschirm vor Ihnen steht.

Und warum fallen dann Millionen Menschen auf den künstlichen Psychotherapeuten oder den verführerischen Sexbot herein, der uns Geheimnisse abzuluchsen versucht?

Beim Psychotherapeuten ist die Sache noch sehr einfach: Der nach dem rodgerschen Modell plappernde Computer „Eliza“ kann auch in seiner tausendsten Variation nur das, was ein dummer Chatbot eben kann. Einfache Fragen stellen, paraphrasieren und bestätigen. Das verblüfft die Menschen, die ehrfurchtsvoll mit der Psychologie umgehen, weil sie’s nicht besser wissen.

Und die Sex-Roboter mit weiblichem Gehabe? Sie wenden sich an Dummbacken, die nicht genau hinhören oder hinlesen. Denn ein Computerprogramm ist bis dato mit erotischen Emotionen restlos überfordert, weil diese in vielen Fällen nicht logisch sind. Und in ein Programm, das Regeln folgt, eine Unlogik einzubauen, die sich dennoch nach Eigengesetzlichkeiten weiterentwickelt, ist nach heutigem Kenntnisstand so gut wie undenkbar.

In der neuen „Tatort-Reiniger“-Folge „E.M.M.A. – 206“ wurde amüsant und ehrlich demonstriert, was eine animierte Blechkameradin heute näherungsweise tun kann – freilich von einer Schauspielerin.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen