Skip to content
 Liebeszeitung - Liebe, Lust und Sex
Warnung! Teile dieser Texte könnten mithilfe menschlicher Intelligenz erzeugt worden sein.

Intimität

Intimes - ganz intim
Du zeigst einer Person etwas von deinem Körper, was du (fast) nur dieser Person zeigst. Vielleicht lässt du dich dort berühren. Außen, vielleicht auch innen.

Diese Person weiß etwas von dir, was nur sie wissen darf - und du ahnst etwas von ihr, falls du es noch nicht weißt. Vielleicht führt euch beides zusammen. Möglich, dass ihr euch deshalb etwas erzählt, was wirklich ungewöhnlich intim ist.

Manchmal schenkst du ihr/ihm etwas, was sehr rar ist - eine Handlung, die dieser Mensch liebt. Es ist keine Handlung, über die du beim Damenkränzchen reden würdest, nicht wahr? Viel zu intim … was würden denn die Leute denken, wenn es sich herumsprechen würde? Du willst nicht, dass andere sehen, dass du dich hingibst, nicht wahr? Oder dass du deinen animalischen Trieben folgst - ohne Rücksicht auf das, was man von einer ... (Hier darfst du deinen Beruf oder deine Position einsetzen) erwartet.

Warum ich das schreibe? Ich habe gerade etwas von Beate Absalon gelesen. Sie sagt::

Wenn Intimität doch etwas mit Hingabe, mit Kontrollverlust und dem sich fallen lassen zu tun, wie passt das dann mit immer wieder neuen Begriffen, Regeln, fast schon klinischer Klarheit zusammen?

Und wir sehen klar und deutlich, wie oft wir leugnen, Menschen zu sein. Aber auch, wie oft wir uns dem Diktat von Ideologinnen, Ideologen und Moralistinnen/Moralisten aller Schattierungen beeinflussen lassen.

Warum sollten wir nicht „nutzlosen Verrücktheiten“ folgen, wenn und danach ist?

Es gibt keine Gründe dafür. Wirklich nicht.

Zitat aus: pioneer

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen