Skip to content
Werbung Email:

Ernst oder Spaß? Die Flirtkarte für Schüchterne

Ob eine einzelne Dame, ein Bordell oder ein Herr - manche Visitenkarte half weiter
Während gewisse Damen und Institutionen des ausgehenden 19. Jahrhunderts den Herren Visitenkarten mit der Anpreisung ihrer Dienstleistungen zusteckten, nutzten schüchterne Herren eine ähnliche Möglichkeit, sich die Liebesdienste von Damen zu erschleichen.

Was dabei Realität und Fiktion war, mag dahingestellt sein – jedenfalls ist verbürgt, dass generöse Herren durchaus die Möglichkeit suchten, etwas leichtfertigen Damen nahezutreten. Welchen Wert oder Unwert dabei die „Escort Cards“ hatten, wie sie jetzt in einer Ausstellung gezeigt wurden, ist fragwürdig. Allerdings sind einige durchaus provokativ. Die Buchstaben „I C U“ reichten schon aus, um anzudeuten, dass man die Dame nicht nur treffen, sondern durchaus auch intim betrachten wollte.

Näheres (und Fotos) bei „National Geographic


Via: DIE ZEIT.