Skip to content
 Liebeszeitung - eine Zeitung für die Liebe, die Lust und die Leidenschaft

Singles suchen eine feste Beziehung, aber ...

Ich lese ohne Verwunderung: Da war mal wieder eine dieser Umfragen. Und heraus kam, dass ein hoher Prozentsatz irgendeiner Gruppe von Singles feste Beziehungen sucht. Diesmal wurden „56 Prozent“ genannt. Und das sind mehr als 50 Prozent, was wiederum die Überschrift rechtfertigen würde:

Die Mehrheit der Singles sucht eine feste Beziehung.

Nun ist es aber so: zu viele Singles, die „etwas Festes“ suchen, legen die Latte so hoch, dass sie nie aus dem Singledasein herauskommen. Und da liegt sozusagen der Hase im Pfeffer. Oder der Single im Staub.

Die Branche freut sich über deine "hohen Erwartungen"

Es ist keine Frage mehr: Die Dating-Branche freut sich darüber. Je weniger Suchende auf der anderen Seite des Single-Daseins ankommen, umso mehr klingeln die Kassen. Das Credo ist ja: Wer mehr löhnt, bekommt mehr. Das stimmt sogar - den die Partnerportale, die teuer sind, haben mehr ehewillige Mitglieder. Der Wermutstropfen gleich hinterher: Aber nur dann, wenn du bereit bist, Abstriche an deinen Maximalforderungen zu machen.

Die Wahrheit: was du einforderst, fordern andere auch

Die Wahrheit ist ganz einfach: Dort, wo es besonders exklusiv zugeht, treffen die Menschen aufeinander, die hohe Erwartungen haben. Du hast sie - die anderen haben sie. Und zunächst geht jeder mit der Maximalerwartung dorthin, alsbald, möglichst schon bei den ersten Dates, den erhofften maximal passenden Lebenspartner zu finden.

Wir reden nicht von den Vorzeigepaaren - das sind die wenigen, bei denen es sofort gefunkt hat. Die meisten anderen brauchen eine Art „Lernphase“. Und am Ende - so jedenfalls die Theorie - kommt etwa ein Drittel mit „geändertem Status“ heraus - der Rest bleibt single.

Das alles ist der Lauf der Welt und liegt nicht an den Verfahrensweisen den „Online-Partnervermittlern“ allein. Denn der Weg zum Glück führt über das persönliche Treffen - und dort sitzen die „berühmten“ Algorithmen nicht mit am Tisch.

Der Elefant im Raum - die Perfektion

Ja, Singles suchen eine feste Beziehung - aber viele bringen eben auch gleich den Elefanten mit zum Date, der auf dem dritten Platz am Tisch sitzt: die Perfektion. Und solange der Elefant dort sitzt, wird das nichts mit der Beziehung.