Skip to content
Werbung Email:

Bayrische Bäuerinnen machten sich für 2010 nicht nackt

Die bayrischen Jungbäuerinnen machten sich 2009 für den neuen Jungbauernkalender 2010 (Girls) nicht nackt, sondern wurden erotisch in die bayrische Landschaft gestellt. Offenbar hat es sich ausgezahlt, denn der Kompromiss zwischen Landschaft, Landwirtschaft und schönen Frauen wurde gefunden.

Man kann den Kalender hier bestellen.

Bilder © 2009 by Jungbauernkalender 2010 Miss August

Focus hatte ein Video:


Der Bauererotik-Krieg um einen Kalender

Während bajuwarische und österreichische Maderl und Buam sich einig sind, wie ein Bauernkalender auszusehen hat, der knackige Jungbäuerinnen- und Jungbauernhaut zu Markte trägt, sind ausgerechnet die als bieder geltenden Schweizer da ganz anderer Meinung. Dort setzt man auf eine angeblich bessere Qualität - vor allem aber auf wesentlich mehr Erotik. Die Käufer, so hieß es im Kleinkrieg Bauernkalender gegen Bauernkalender, seien von der Qualität enttäuscht.

Deshalb suchen nun die Schweizer Bauernkalender-Herausgeber offenbar junge Frauen aus Österreich, die in einem anderen, möglicherweise besseren aber jedenfalls erotischeren Kalender weitgehend textilfrei herauskommen wollen. Die Casting-Webseite ist jedenfalls sehr verheißungsvoll.

Alle Bilder © 2009 by bauernkalender.at

Braucht der Lover eine Gebrauchsanweisung für die Muschi?

Da gibt es ja immer wieder Diskussionen: Sollen Frauen die Männer nun anlernen oder nicht? Aber mal ehrlich, wenn es um die Muschi geht, dann muss man dem Mann schon zeigen, wie man es gerne hätte oder nicht? Ich weiß, manche von euch ekelt das alles jetzt an. Aber wenn man es gerne hat oder jedenfalls gerne hätte, dann soll frau es ihrem Mann doch lieber mal zeigen, wie es geht. Wenn Männer scheu sind, habe ich einen Tipp: Ihn mal beim Bauchnabel anfangen lassen und dann sein Köpfchen mit beiden Händen führen.

Männer, die es dir wirklich schön machen, sind übrigens ganz, ganz selten. Da kannst du eigentlich sicher sein, dass sie schon mal eine Frau hatten, die es mochte, und die ein bisschen Lehrerin gespielt hat.

Manchmal wäre da ja noch ein Problem, nämlich, wenn wir selbst nicht so genau wissen, was eigentlich schön für uns ist. Klar kann man sich da mal von einer Freundin „helfen lassen“ schließlich haben wir Frauen den Cunnilingus ja angeblich erfunden. Aber bei mir geht so was einfach nicht.

Na, und was meint ihr?


Bild © 2006 by brownpau


Nackte Männer? Ja bitte!

Jedes Jahr ziehen sich wieder ein paar Frauen aus, um einen neuen Nackt-Kalender heranzubringen. Ich weiß, dass alles nur der Wohlfahrt dient, aber wo zum Teufel bleiben eigentlich die Frauen?

Kaum hatte ich das gedacht, habe ich auch schon ein paar nackte Kerle gefunden. Lecker, lecker, kann ich euch sagen.

Also, da war noch was. Ich hab nämlich ein Blog entdeckt, auf dem noch mehr Männer sind. Was soll ich euch sagen? Nix wie hin und mal richtig sattsehen.

Den Kalender (rechts) könnt ihr übrigens kaufen - bei Stade, einer französischen Sportzeitschrift.

Kalenderbild © 2009 by stade.fr

Leider fiel unser hier gezeigtes Video der Zensur zum Opfer. Versuchen wir es noch einmal - mit Humor - vielleicht geht das ja.

Redet man über Sex?

Die Großmama hat noch gesagt: "Kind, über solche Dinge redet man nicht", ist puterrot geworden und hat sich vorsichtshalber gleich in die Küche zurückgezogen, um einen Kirschkuchen zu backen.

Heute sagen viele Frauen: Über Sex redet man nicht, den hat man. Ganz schön arrogant, oder? Was macht man nun aber, wenn man keinen Sex hat und gerne welchen hätte? Oder wenn man mal was bereden will, was nicht so einfach ist? Was, wenn du besondere Wünsche hast und es ihm oder ihr nicht sagen magst?

Ihr ahnt es schon, nicht? Dafür bin ich hier - bei der Liebeszeitung. Fragt mich, diskutiert mit mir, meinetwegen schimpft über mich. Aber tut nicht nix.

Liebesberatung: Miss Y.