Skip to content
Werbung Email:

Der erotische Körper: die Nase

nase

Ganz ehrlich – die Erotik der Nase ist beschränkt – aber dennoch ist es nicht aussichtslos, mit ihr zu punkten. Ein süßes Näschen hat schon manche Männer verwirrt (vorzugsweise Stupsnasen), doch bitte – was macht eigentlich die Nase überhaupt sexy?

Kennerinnen und Kenner der Anatomie wissen es. Die Naseflügel sind es, die uns verraten. Sie geben unsere geheimen Empfindungen an die Öffentlichkeit wieder: Schau, Mann, ich kann dich gut riechen, komm näher, damit ich noch etwas mehr an dir schnüfflen kann. Die Naseflügel bewegen sich normalerweise nicht nur bei sexueller Erregung, sondern auch bereits beim Flirt.

Von Nasenkorrekturen sollte man im Allgemeinen ansehen – wer allerdings mit einer symmetrischen, mittelgroßen Nase von der Natur gesegnet ist, hat viel Vorteile.

Viele Frauen glauben inzwischen, sie müssten die Nase besonders schmücken – vor allem durch Schmuckstücke, die vermittels Piercing in die Naseflügel eingebracht werden. Dabei muss allerdings berücksichtigt werden, dass bestenfalls kleine, edle Steine diese Wirkung erzielen – Nasenringe jeglicher Art verfehlen hingegen diese Wirkung völlig und sind nur bei ausgesprochen „schwarz“ auftretenden Frauen (Punk, Goth) wirklich sinnlich.

Effektiver ist es stets, beim Flirt die Finger an die Nase zu legen – das bedeutet: Komm, ich will dich in meiner Nähe haben. Übrigens haben wir Tipps für die Nase auf den Fotos, die man beim Online-Dating veröffentlichen sollte - oder eben nicht.

Titelbild © 2009 by Kerry Longo

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen