Skip to content
Werbung Email:

Stehst Du auf Partner mit Tätowierungen?

Komm, mein liebes Vögelchen


Eigentlich ist die Piercerei und Tätowiererei ja schon wieder Geschichte – aber manche finden es immer noch total geil. Doch wie viel Prozent von uns lieben eigentlich die Seemanns-, Huren- und Sträflingskennzeichnung?

Nerve fragte danach und erfuhr, dass nu 11 Prozent der Befragten wirklich dagegen waren. Allerdings waren auch nur 28 Prozent der Befragten Feuer und Flamme für die großflächig tätowierte Haut.

Die meisten – satte 61 Prozent, also gegen zwei Drittel der Befragten waren nur bedingt angetan von Tätowierungen: Sie meinten, es ginge schon, aber wenn, dann sollte die Tätowierung wirklich klein und geschmackvoll sein.

Was wir leider nicht erfahren konnten, was die Frage, ob einfliegende tätowierte Vögelchen in ein gewisses Nest nun geschmackvoll sind oder nicht … Jedenfalls sind sie ja nicht auf den ersten Blick zu erkennen, sondern erst, wenn das Höschen herunterkommt – und dann ist der Einflug ohnehin voraussehbar. Oder seid ihr anderer Meinung?

Da war es doch, oder? Wie hieß noch dieses andere Wort für "Unzucht treiben"? Richtig: "vögeln" - na also.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen