Skip to content
Werbung Email:

Partnersuche: Such-Prozess soll nicht zum Sucht-Prozess werden

Dieser Tage fand ich folgenden interessanten Artikel im Focus, aus dem ich hier zitiere:

Elitepartner warnt vor dem Risiko, das Ziel aus dem Auge zu verlieren und im ewigen Such-Prozess zu stagnieren: Wer immer weiter sucht, verpasst das Leben.


Diese Aussage deckt sich mit dem, was das unabhängige Dating-Magazin „Liebepur“ seit Jahren behauptet – und dies ist auch richtig: Die „permanente Partnersuche“ ist ein Kulturphänomen, das sich insbesondere in „besseren Kreisen“ etabliert hat. Ob sie möglicherweise auf einer kollektiven geistigen Verwirrung beruht? Manchmal kann ich mich dieses Eindrucks nicht erwehren. Wenn Such-Prozesse zu Sucht-Prozessen führen, ist die Grenze zum Wahn jedenfalls erreicht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen