Skip to content
Werbung Email:

Warum Sie mit Herrenmagazinen keine gute Sexpartnerin finden

Sie suchen in Männermagazin, wie Sie besseren Sex bekommen können? Wir raten ihnen: Suchen Sie woanders! Denn viele Herrenmagazine versuchen, Sie zum balzenden Hampelmann zu machen. Wollen sie das?

Männermagazine - guter Sex oder leere Hüllen?


1. Herrenmagazine raten ihnen, intensiv in die Muckibude zu gehen, damit Ihr Körper glänzt wie Alabaster. Das bedeutet einen Scheißaufwand – und gesund ist es nur, wenn sie auch sonst ihren Lebensstil anpassen. Besseren Sex bekommen sie dadurch nicht.
2. Manchmal kommen in Männermagazin sogenannte „Date-Coaches“ zu Wort. Gucken Sie mal, ob diese Jungs auch PUA-Kurse verkaufen, dann wissen Sie: Die machen Geld mit Flachleger-Tricks. Mieser Sex mit halb besoffenen Frauen? Nein, danke!
3. Sie werden fast immer dabei unterstützt, nur die tollsten Frauen zu begehren. Mit den äußerlich tollsten Frauen haben Sie aber nicht den besten Sex. Aber den wollen sie doch, oder?
4. Wirklich aufregende Frauen sind meist nicht schön, haben keine großen Brüste und rasieren sich nicht regelmäßig. Dafür wissen sie, wie sie mit Mund, Zunge, Hand und Vaginalmuskeln umgehen können, um Ihnen Freude zu bereiten.
5. Wirklich erregend sind Rollenspiele - vor allem, wenn SIE mit Ihnen machen darf, was SIE will. Ach, solche Frauen meiden Sie? Da haben Sie was versäumt.

Stattdessen sollten Sie sich Gedanken über dies machen:

1. Sie beziehen ihre Lust nur aus dem Penis? Sie armes Schwein. Lassen sie sich einmal gründlich von einer Frau zeigen, wie viele erogene Zonen Männer haben. Bevorzugen sie in Zukunft ältere, erfahrenere Frauen – die zeigen Ihnen, was möglich ist.
2. Sie verführen ständig Frauen? Mann – das ist ein harter Job, oder? Lassen sie sich mal verführen – nach Strich und Faden und vor allem ausdauernd.
3. Beginnen Sie sexuelle Rollenspiele. Suchen Sie sich eine Frau, die wirklich etwas davon versteht. Lernen Sie dabei ihre sexuellen Grenzen kennen.
4. Schon mal passiv-anal „behandelt“ worden? Wenn nein – das müssen Sie erleben. Aber Achtung – Suchtgefahr.
5. Probieren Sie verschiedene Masturbationsmethoden aus. Benutzen Sie dazu auch Hilfsmittel. Lassen Sie sich auch einmal von einer Frau masturbieren, die wirklich etwas davon versteht.

Am Ende noch zwei Tipps: Wenn Sie die Wahl haben zwischen einer schönen Frau und einer interessanten Frau haben – nehmen Sie die Interessante. Sie gibt Ihnen zu 90 Prozent den besseren Sex. Wenn Sie zwischen einer 25-Jährigen und einer 45-Jährigen wählen können, versuchen Sie die 45-Jährige. Junge Frauen können vielleicht ein bisschen Blockflöte spielen, aber Frauen ab 40 sind oft wahre Flötenvirtuosinnen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen