Skip to content
  Eigenwerbung

Die Woche - was erotisch anmacht und mehr

Ich bin nicht jeden Freitag „fit for fun“ - und dann vergesse ich auch, euch eine Zusammenfassung zu schreiben. Also lasse ich das Jahr mal mit dem 9. Januar beginnen.

Beginnen wir mit dem Blödsinn über „Dating“

Der größte Quatsch, den ich dieser Tage über „beliebte Partner“ gelesen habe, kommt aus dem Vereinigten Königreich. Da ging es darum, welche Solo-Sportler besonders beliebt sind - bei Frauen und Männern. Der zweite größte Unsinn sind die Prognosen für das Dating 2021, die ich nicht mal veröffentlicht habe. Es ist nicht meine Aufgabe, Blödsinn zu verbreiten - die Mainstream-Presse kann das besser. Übrigens treffen „Prognosen über Dating“ schon lange nicht mehr zu, weil es an objektiven Beobachtungen fehlt.

Was erregt uns eigentlich sexuell?

Dieser Tage habe ich mich um die Wahrheit über die sexuelle Erregung gekümmert. Es gibt dazu zahllose Studien, aber die langweilen „normale“ Leser eigentlich nur.

Erotische Schriften helfen

Ich hätte da „geschriebene Erotik“ anzubieten. Sie steht im schlechten Ruf, und es wird Zeit, dass ihr Ruf aufpoliert wird - denn sie nützt uns. Und sie hat mehr „Anstand“ als viele Kitschromane, weil sie ehrlicher ist. Zudem ist sie lehrreicher, als manchem Moralisten lieb ist. Ich weiß, dass manche von euch solche Thesen für „kühn“ halten. Aber es ist eben kühner, vorhandene Vorurteile zu hinterfragen, als sie zu bestätigen. Und den „Gutestmenschen“ sage ich gleich noch mal: Kümmert euch mal um eure eigenen inneren Säue (oder „Schmutzige Geheimnisse)“, bevor ihr andere als Ferkel bezeichnet.

Sex-Filme, die Frauen lieben

Wenn ich mich so umhöre und die Produktionen beobachte, dann sind sinnliche pornografische Filme von Frauen über die Lust der Frauen zwar immer noch ein Nischenprodukt, aber sie sind durchaus beliebt. Darüber gibt es sogar Studien und Befragungen. Provokation gefällig, auch für Männer? Frauen lieben lustvolle, aber auch heftige Darstellungen von dem, was als „lesbische Szenen“ gilt.

Der Mann, der nur bei dir geil wird

Eine andere provozierende Tatsache ist vielen noch gar nicht aufgefallen - und Isidora hat ihn in einem ihrer Artikel eingearbeitet - nämlich, wie man einen Mann „echt geil“ macht. Zitat: Was willst du lieber: einen Mann, der jede Frau vögelt, nur weil er geil ist oder einen Mann, der nur bei dir richtig geil wird?

Der Wunsch nach erotischen Schlägen

Fehlt noch das „Heftige“ - die erotischen Schläge. Sie sind nach wie vor ein Reizthema, und wir haben diesmal andere Quellen benutzt als üblich. Isidora fragt: „Warum sehnst du dich nach Schlägen?“

Das wissen wir natürlich auch nicht, aber es könnte ja sein, dass es auf dich zutrifft. Dann ist der Artikel vielleicht hilfreich für dich.

Kindermärchen über die edle Beziehungssuche

Habe ich etwas vergessen? Nein, ich blende die Pandemie gerade ebenso aus wie die Kindermärchen darüber, dass die Liebe nun „edler und besser“ geworden ist. Mögen die PR-Fuzzis weiterhin ihre Meinungen darüber verbreiten - die Realität wird sich zeigen, wenn der Überschuss an Lust die Ventile zum Platzen bringt.

Und falls ich es noch nicht genügend tat: Ich wünsche euch allen ein viele besseres 2021 als 2020.