Skip to content
  Eigenwerbung

Valentinstag in der Ritterrüstung

In voller Rüstung Valentinstag feiern
Valentinstag ist kein Grund zur Traurigkeit für Singles. Vor allem nicht, wenn sie wirklich eine Beziehung wollen. Mag ja sein, dass „die Gesellschaft“ auf einige Frauen Druck ausübt, „endlich eine Beziehung einzugehen“. Aber zumeist ist es nicht „die Gesellschaft“, sondern die Mutter, die sich danach sehnt, Großmutter zu werden.

Wie dem auch sei:

Die Fotografin Briony Douglas aus Toronto hat eine Fotostory kreiert, die sich damit beschäftigt, wie du diene eigene „Ritterin“ in voller Rüstung sein kannst - statt auf den Helden zu warten, der vielleicht mal vorbeikommt.

Veröffentlicht wurden die Bilder von Ainsley Hutchence (Sticks and Stones) - dort sind weitere Bilder der Serie zu sehen.

Das Modell heißt Jessica Taylor.


Wichtiger Hinweis: Das © 2021 liegt bei den Künstlern und/oder Agenten.

Ein ungewöhnlicher Appell zum Valentinstag

Seit Jahren schon ärgere ich mich über die Werbung am Valentinstag für Blumensträuße, Dessous, Toys, Konfekt oder Alkohol. Von Single-Börsen ganz zu schweigen.

Das gilt auch für den heutigen Valentinstag.

Falls ihr den Tag feiern wollt

Feiert heute das, was ihr liebt - und diejenigen, die ihr liebt. Erinnert euch an Menschen, mit denen es „eigentlich“ schön gewesen wäre, eine Beziehung einzugehen. Denkt über eure Ablehnungen nach.

Selbstgefällige - verpisst euch

Falls ihr euch nur selbst lieben könnt, und stets alle Angebote und Chancen in den Wind geschlagen habt - dann liebt euch heute eben selbst. Und bleibt möglichst dabei, denn ihr seid sehr wahrscheinlich die Zerstörer der Hoffnung und Zuversicht der übrigen, auf dem Partnermarkt fündig zu werden.

Oder deutlicher:

Hochnasen, verpisst euch - keiner vermisst euch.

Wer guten Willens ist, der suche ...

Für die gutwilligen und ... steht euch irgendwann einmal wieder der Beziehungs- und Heiratsmarkt offen. Und macht euch keine Gedanken über all die selbstgefälligen Hochnasen, sondern seid froh, dass ihr ihnen niemals begegnet.

Das ist mal eine andere Botschaft zum Valentinstag, oder?