Skip to content
 Liebeszeitung - Liebe, Lust und Sex

Wilder Sommer-Sex ohne Winkelmesser - oder: alles außer PiV?

Aber klar wird es jetzt heiß ...
Na klar wird der August heiß. Für dich jedenfalls. Vor allem, wenn du jetzt weniger Kleidung trägst, dich mehr zeigst, das Korsett die Bedenken aufschnürst oder ablegst und dich in wohlige Sinnlichkeit sonnst.

Und was ist "heißer Sex" laut Internet?

Das Internet ist geschwätzig. Fragt man nach, was der „heißeste Sex“ ist, den jemand haben kann, so bekommt man – natürlich – so viele Antworten, wie es Menschen gibt. Und manchmal staunt man: Den besten Sex, so höre ich, hatte eine junge Frau nach (ja, nach) ihrem ersten Dreier. Nämlich am Morgen danach und exklusiv mit ihrem ständigen Freund. Und nein, ich kann nicht dazu raten, denn leider werfen die meisten „Dreier“ eher Probleme auf, als welche zu lösen. Wirklich sehr populär war der im gleichen Frauenmagazin hervorgehobene After-Party-Sex. Darüber gibt es sogar mehrere Kurzgeschichten.

Auf Treppen (ja, wo sonst?) soll der Sex noch heißer sein – laut Netflix Sex/Live, hervorhoben von Miss AT. Wieso. Das zitiere ich genussvoll:

Sex im Stehen kann ganz neue Gefühle in euch auslösen, da der Winkel des Eindringens etwas verändert wird.

Wer keinen Winkelmesser hat, wird möglicherweise nichts dergleichen spüren. Ich rate mal vor allem: Gleichgewicht halten.

Und um die Sache mal auf den Punkt zu bringen: Jede Abweichung von PiV (ob mit Winkel-Messung oder ohne) kann ekstatische Lust bringen. Angeblich (und recht glaubwürdig) soll „klitorale Stimulation“ (durch eigene Finger, fremde Finger oder Vibratoren) bei Frauen den größten Lustgewinn bringen.

Eine Bloggerin schrieb dieser Tage, was sie so anstellt, um zur höchsten Lust zu kommen:

Ich habe mich schon vier Mal ‚fertiggemacht‘ und es ist noch nicht einmal Mittag.

Ob es heiß war? Ja, sicher – und so richtig unartig. Und es gab gute Orgasmen.

Auch im Sommer Lust am roten Po?

Wie es war oder ist, sich erst einmal übers Knie lege zu lassen und dann in wahnsinnig heißen Sex und lautstarke Orgasmen überzugehen, ist ebenfalls häufig ein Gegenstand der Literatur. Und natürlich schrecklich frivol und außerdem sozial unkorrekt. Wahrscheinlich lieben es die Adepten dieser Wollust deswegen. Die Durchblutung erzeugt die Geschlechtslust, und die wieder schreit nach Erfüllung. Und dies auch im Sommer, trotz der verräterischen Farbe, die der Po bekommt und die vielleicht sogar durchscheint. Das sind sozusagen die "Knutschflecken der Erwachsenen", die mal mit Scham, mal mit Stolz präsentiert werden - jede udn jeder nach seinem Gutdünken.

Immerhin – dann spart man sich die Mühe, erst einmal einen Dreier zu arrangieren – und niemand erfährt davon. Auch nicht schlecht.

Wir lasen Gala, Miss.at, ein frivoles Blog, zu dem wir nicht verlinken dürfen und etwa 12 Webseiten von typischen "Wiederkäuern."
Foto: © 2022 für diese Version by Liebesverlag.de