Skip to content
 Liebeszeitung - Liebe, Lust und Sex
Warnung! Teile dieser Texte könnten mithilfe menschlicher Intelligenz erzeugt worden sein.

Neues vom Dating-Kauderwelsch – Canon-Bailing

Manchmal geht uns plötzlich ein Licht auf ...
Auch heute wieder - das "Neueste" vom Dating-Kauderwelsch. Ich erspare mir die komplizierte Übersetzung aus der englischen Srachverwurstung und komme gleich zum Kern des angeblichen "Trends", den ich aus sechs Möglichkeiten gewählt habe. Es lohnt sich, einige davon zu kennen, auch wenn es keine echten Trends sind.

Canon-Bailing

Canon-Bailing ist nichts mehr als ein Aha-Erlebnis. „Etwas“ verändert deine Zukunft. Eine plötzliche Erkenntnis setzt sich durch. Oder einfach: die fällt etwas wie „Schuppen von den Augen“ – du siehst klar. Oder im Psycho-Jargon: Du findest zu dir selbst, statt dich über deine Beziehungen zu definieren. Angeblich 32 Prozent antworteten bei einer Befragung, so etwas schon einmal von jemanden gehört zu haben.

Meine Beurteilung zu Canon-Bailing

Im Grunde ist Canon-Bailing kein „Aha“-Erlebnis, sondern die Voraussetzung, um mit Menschen umzugehen:. Es geht darum, sich selbst definieren statt sich über seine Beziehungen zu definieren. Ob solch ein Ereignis wirklich plötzlich auftritt? Oder ist es die plötzliche Erkenntnis, nun aber mal endlich erwachsen zu werden?

(1) Die Quelle wird aus technischen Gründen nur einmal genannt, und zwar in meinem ersten Artikel zum Thema.