Skip to content
 Liebeszeitung - Liebe, Lust und Sex

Erotisch schreiben ohne abwechslungsreiches Sexualleben?

Schreiben geht immer
Kann man erotisch schreiben, wenn das eigene Sexualleben eher einer Sandwüste gleicht? Können Männer sich in das Sexualleben der Frauen hineinversetzen, und kann eine heterosexuelle Autorin wilde homoerotische Fantasien produzieren?

Selbstverständlich können sie all dies. Schriftsteller sind keine Selbstdarsteller – dennoch unerstellt man ihnen stets, sie würden „irgendwie autobiografisch“ schreiben.

Lesen Sie, welche 10 Punkte Sie beachten sollten, wenn sie erotisch schreiben wollen, aber nicht viel von den Dingen wissen, über die Sie schreiben.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen