Skip to content
Werbung Email:

Zehn Männerwünsche, ihre Erfüllung und die Lust daran

Die Wünsche zehn bis sechs - fordern, lutschen, sehen


Männer haben ein paar Wünsche, die du kennst, und eine Menge Wünsche, die du nicht kennst. Wenn du sie erfüllst, bist du nicht „seine kleinen Schlampe“, sondern die Frau, die ihn im Griff hat. Vielleicht die Erste. Vielleicht die Einzige. Ich habe dir hier mal Wünsche aufgelistet, die ein gewisser Ian Kerner festgestellt haben soll. Von Position zehn bis Position eins rückwärts. Plus einen Bonuspunkt.

10. Dominante Frauen auch ohne Peitsche


Er träumt von einer dominanten Frau. Eine, die ihn nach Strich und Faden demütigt, quält, tritt oder den Hintern versohlt. Oder eine, die ihn mal bis zur Erschöpfung „reitet“. Oder einfach eine, die klare Anweisung gibt, wie sie geliebt werden will.

Du kannst: Ihm endlich mal sagen, wie er dich streicheln, küssen, lecken und schließlich – vögeln soll. Nach und nach kannst du mutiger werden und mehr von ihm verlangen. Du wirst sehen: es ist eine Herausforderung für ihn.

09. Oralsex – oh je, ja


Die Kerle werden schon ganz wild, wenn sie’s nur auf Bildern oder in Videos sehen. Und fast alle wollen es, immer wieder. Du kannst Revanche verlangen (siehe Punkt „00“ und „Dominante Frauen“).

Du kannst: Ja – wenn du’s kannst und „übers Herz bringst“, dann tu’s einfach Versuche, ihm zu zeigen, wie viel Freude es dir macht, auch wenn’s nicht ganz so ist. Mach einen Deal daraus: wenn du … dann ich.

08. Dreier – mhh …


Der Wunsch, mal mit zwei Frauen intim zu werden, ist verbreitet, aber nur wenige Männer haben’s schon mal erlebt. Die Idee: Wenn Sex mit einer Frau toll ist, dann ist Sex mit zwei Frauen eine Steigerung. Na ja. Wahrscheinlich nicht für uns, denke ich mal.

Du kannst: Dieser Dreier sind viel zu kompliziert und ziemlich gefährlich für eure Beziehung, es sei denn, du bist Swingerin oder sonst wie in einer Szene. Du kannst im Rollenspiel einen „Dreier“ durchspielen. Dann spielst du beide Frauen abwechselnd.

07. Anal – Panik, Panik …

„Anal – niemals“, wirst du vielleicht sagen. Aber manche Kerle wollen unbedingt ihre Lust dort abladen, wo der Penis eigentlich nicht hingehört. Warum, ist nicht ganz so klar. Manche Kerle sagen, sie lieben das „enge“ Gefühl. Andere wollen nur damit prahlen, alles ausprobiert zu haben.

Du kannst: Je besser du dich vorbereitet hast, umso einfacher und schmerzloser ist es. Wenn du dich trotzdem ekelst oder, wenn es dir in der Seele wehtut statt am Po, dann lass es. Manche Männer lassen „davon“ ab, wenn du einen Deal mit einer „Revanche“ vorschlägst. (Dazu musst du den zweiten Teil des Beitrags lesen)

06. Voyeure sind sie alle

Alle Männer sind Voyeure. Sexy Dessous sind eine Sache, aber er ist meistens ganz wild darauf, Frauen beim Sex zuzusehen. Auch dir. Ob du’s glaubst oder nicht: Er träumt wahrscheinlich davon, dass du es solo vor ihm tust, manchmal auch mit einer anderen Frau oder einem anderen Mann.

Du kannst: Dich immer so anziehen, dass er dich ausziehen will. Oder ihm zeigen. Was du so mit deinen „Spielsachen“ machst. Manche Männer sind aber eifersüchtig auf „Spielzeuge“, also Vorsicht! Swinger, Cuckold-Kreise und ähnliche Versuche solltest du nur unternehmen, wenn ihr sowieso „in einer Szene“ seid.

Die Wünsche fünf bis eins und den Bonus findet ihr in der Fortsetzung der Männerwünsche.

Trackbacks

die liebeszeitung am : Zehn Männerwünsche, ihre Erfüllung und die Revanche

Vorschau anzeigen
Zweiter Teil - Zehn Männerwünsche plus ein Bonuswunsch - wilde Spiele Den ersten Teil mit den Männerwünschen von 10 bis sechs findest du im Link. 05. Sklave sein wollen Wenn du dich noch an Punkt 10 erinnerst – da wünscht er sich eine dominant

sinnlich schreiben am : Sinnliche Woche – für euch unterwegs in der Welt der Erotik

Vorschau anzeigen
Über die Liebe ist genug geschrieben worden – außer über die Wahrheit, die der Liebe innewohnt. Weil wir jedes Mal, wenn wir von der Liebe sprechen, eigentlich schon wieder über die Liebe sprechen. Und das kann ich euch hier und anderwärts verraten: Die

die liebeszeitung am : Liebe Woche: Roboter vögeln ... und Männer verstehen

Vorschau anzeigen
Wahrscheinlich habt ihr das schon mal gelesen, so oder anders: Über die Liebe ist genug geschrieben worden – außer über die Wahrheit, die der Liebe innewohnt. Weil wir jedes Mal, wenn wir von der Liebe sprechen, eigentlich schon wieder über die Liebe

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen