Skip to content
Werbung Email:

Sex-Wissen jenseits der Basics: der Dominakuss

Ein Kuss ist ein Kuss ist ein Kuss? Mitnichten! Denn der Dominakuss ist eigentlich gar kein Kuss, weil die Lippen der dominanten Frau gar nicht auf die Lippen des devoten Mannes treffen. Vielmehr speit die Domina ihren Speichel in den geöffneten Mund ihres Partners oder Kunden.

Da das Bespeien von Menschen – sei es symbolisch oder tatsächlich – Verachtung ausdrückt, ist diese Form des „Kusses“ eine gewollte Ehrverletzung, die dazu dient, den devoten Partner gezielt zu demütigen. Dennoch gieren manche Männer danach, auf diese Weise gedemütigt, entehrt und verachtet zu werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen