Skip to content
 Liebeszeitung - eine Zeitung für die Liebe, die Lust und die Leidenschaft

Je öller, je döller?

Zuerst übersetze ich den Spruch mal aus dem Niederdeutschen: Werden die Männer immer liebestoller und begieriger nach Lust oder sogar nach Schmerzen, wenn sie älter werden?

Warum ausschließlich Männer gemeint sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Allerdings ist sicher zutreffend, dass die Reize, die auf „ältere“ Menschen einwirken, oftmals deutlich heftiger sein müssen, als dies in der Jugend der Fall war.

Sprechen wir stattdessen mal über das Verlangen.

Das Verlangen speist sich einerseits aus der Entbehrung, andererseits aber auch aus der Erinnerung. Wer entbehrt, ist schneller bereit, eine dargeboten Brust zu küssen, wer sich nur erinnert, mag diesen Versuch der Verführung belächeln. Oder mit anderen Worten: Sinnliche Frauen und Männer streben mit dem Alter Qualität an, während Bedürftige vor allem ihr Verlangen stillen wollen.

Das Dilemma der Dates: Wohlanstand und Begierde

Viel Licht fällt in diesem Zusammenhang auf die Menschen, die sich zu Dates verabreden, aber mehr als fünf Jahre keinerlei sexuellen Kontakte mehr hatten. Der Theorie nach müssten sie bedürftig sein und zugleich vertuschen, dass sie es sind. Das halte ich, mit Verlaub, für so gut wie aussichtslos. Mag sein, dass deswegen so viele Frauen und Männer behaupten, „der Funke sie nicht übergesprungen.“ Wie soll sich den ein Funke entzünden, wenn die Begierde im Hintergrund lauert, aber vordergründig über gemeinsame Hobbys geplauscht wird? Oder gar über eine Familienplanung, die niemals stattfinden wird?

Zurück zu den Älteren. Ich bin überzeugt, dass es nicht zutrifft, mit dem Alter immer „geiler“ zu werden, wohl aber, dass man dann eher dem Genuss zugetan ist.

Und was meint ihr?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen