Skip to content
Werbung Email:

Frauen: Erotisches Kapital ansammeln und gut verzinsen

sinnlicher charme ist selten geworden


In den letzten Monaten taucht immer wieder ein Begriff auf, der aus den USA kommt und der recht merkwürdig klingt: erotisches Kapital.

Was für eine Art Kapital ist "erotisches Kapital". und wie bringt es Zinsen?

Zuerst einmal: Die Basis für erotisches Kapital hat die Natur in allen Frauen angelegt. Grob gesprochen besteht es darin, die bewussten und unbewussten Bewegungen einzusetzen, die eine Frau ausführt, wenn sie gefallen will. Dieses „Flirtverhalten“ kann von einem unbewussten Verhalten in ein Bewusstes gewandelt werden. Am besten übt man vor dem Spiegel, mann kann es aber auch in Flirtkursen lernen.

Schönheit hilft, ist aber nicht unbedingt nötig. Was viel wichtiger ist, sind diese Eigenschaften und Fähigkeiten:

- Flirten mit dem gesamten Körper im Liegen, Sitzen, Stehen, Gehen und Tanzen.
- Aktiv Kommunizieren, also nicht warten, bis einen jemand anspricht und der Unterhaltung sofort eine besondere, persönliche Note zu geben.
- Lebendigkeit ist unbedingt wichtig. Menschen in Bewegung werden viel schneller erkannt als solche, die fast reglos sind.
- Charme – natürlicher Charme oder der Charme, den man von Kindheit an hatte, kann später nur sehr schwer erlernt werden. Normalerweise besteht Charme aus einer besonderen, feinmotorischen Körpersprache, verbunden mit einer sanften, sinnlichen Stimme sowie einer vom Standard abweichenden Wortwahl. Leichte Modifizierungen sind auch im Erwachsenenalter noch möglich.
- Soziale Fähigkeiten aller Art, insbesondere aber eine leicht sinnliche, nie frivole und allzeit interessante Kommunikation, die über Small Talk hinausgeht.
- Die Fähigkeit, in allen Lebenslagen gut gekleidet zu sein – „drunter“ wie drüber und bei Tag wie bei Nacht.
- Erotisch interessant sein. Diese Fähigkeit ergibt sich aus Flirtverhalten, Kleidung und Accessoires sowie Sprachklang und Wortwahl.
- Sexuelle Künste zu beherrschen. Zu einer erwachsenen Frau passt die Beherrschung der Verführung (aktiv wie passiv), außerdem sollte sie über mindestens drei, besser mehr, erotische Kunstfertigkeiten verfügen, um sich auch sexuell zu profilieren.

Wozu ist erotisches Kapital eigentlich nützlich?


C-Date your casual dating site
Um ein vielfältiges, nach allen Richtungen offenes Leben zu führen, benötigt man eine hervorragende fachliche Ausbildung auf intellektuellem, kaufmännischen oder handwerklichen Gebiet, ferner soziale Kompetenz als Eigenschaft und schließlich das „erotische Kapital“. Die Ansammlung von erotischem Kapital ist zunächst wertfrei zu sehen – sie kann darin besten, Kunden gewinnend anzulächeln, einen Mann fürs Leben zu finden oder die beste Burlesque Tänzerin zu werden. Es wird aber auch behauptet, dass Frauen mit sinnlicher Ausstrahlung in so gut wie allen geschäftlichen Situationen punkten, also leichter Aufträge erhalten, mehr Gehalt verdienen, und höhere Trinkgelder bekommen.

So gesehen nützt das, was wir heute „erotisches Kapital“ nennen, in fast jeder Lebenslage. Früher hätte man „ein betont charmantes Wesen“ oder „eine unwiderstehliche Ausstrahlung“. Beides sagt nichts anderes aus als „sie weiß ihr erotisches Kapital zu verzinsen“.

Nach einer Idee von The Real Cougar Women

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen