Skip to content
Werbung

Sprechen wir über Sex – oder lieber doch nicht?

Informieren und reden über Sex - ja, bitte


Natürlich sprechen wir über Sex – doch sobald wir die Ebene des PiV-Sex (1) verlassen, sprechen wir deutlich weniger darüber. Immerhin sagten bei einer Umfrage der Online-Partneragentur PARSHIP fast Zweidrittel (63 Prozent) der Befragten, sie würden jemanden haben, mit dem sie Sex reden könnten. Die meisten Frauen (54 Prozent) wollten darüber mit ihrer besten Freundin reden, während die meisten Männer ihren besten Freund bevorzugten (40 Prozent).

Zu heiße Themen werden von Frauen gemieden

Je heikler die Themen werden, umso weniger Frauen können siech allerdings dazu entschließen, ihre Gedanken mit anderen zu teilen. Bei den eigenen erotischen Wünschen und Fantasien gaben nur 28 Prozent der Frauen an, darüber mit jemandem zu reden – und bei den bereits umgesetzten Fantasien (unkonventionelle Sexpraktiken) war es ähnlich. Darüber wollten höchstens noch 21 Prozent der Frauen reden – möglicherweise durchaus, weil es nie zur Ausführung kam. Ob Männer hier offener sind oder nur mehr Gelegenheiten hatten? Jedenfalls redeten bei ihnen 31 Prozent über unkonventionellen Sex, und sogar nahezu die Hälfte (46 Prozent) über ihre erotischen Fantasien.

Null Bock auf Eltern - und auch Online-Freunde hören nichts über das Sexleben

Die Eltern waren übrigens die Letzten, mit denen die Befragten über Sex reden wollten - vor allem mit dem Vater nicht. Aber auch die angeblich so wichtigen „Freunde“ in „sozialen“ Online-Netzwerken wurden nur selten in die Welt der eigenen Lüste involviert: Frauen sagten gerade mal zu vier Prozent, dass sie sich hier offenbaren würden, während Männer dies zu neun Prozent taten.

(1) PiV – Penis in Vagina.

Der Artikel wurde unter Mitverwendung einer Pressmitteilung von PARSHIP erstellt.

Trackbacks

die liebeszeitung am : Die Woche in Liebe: Freunde bumsen, heiraten und sich Liebe leisten

Vorschau anzeigen
Haben sie heute schon einen Freund gebumst? Wenn Ihnen das zu heftig erscheint, dann sind sie vermutlich BILD-Leser(in) dort pflegt man die Schlaf-Umschreibung. Nun ja, „Bang with Friends“ war der Aufreger der Woche … warum eigentlich? Es zeigt nur, was d

liebepur am : Die Woche: Bumsen mit Freunden und ein sinnloses Buch

Vorschau anzeigen
Ich habe mich nicht bewusst rargemacht, Freundinnen und Freude – aber die Dating-Branche gibt nicht viel her gegenwärtig. Immerhin erschien ein Artikel in der Liebeszeitung, der für alle lesenswert ist: Was können sich Frauen in der Liebe leisten? PARSHIP

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen