Skip to content
  Werbung

Die ideale Penis-Größe wurde gefunden …

Penis-Vermessungen, nicht in Drei-D


Die ideale Penis-Größe wurde gefunden … aber im Grunde kommt es nur auf den Durchmesser an.

Kommt es auf die Größe an oder nicht? Viele Männer fragen sich dies Tag für Tag und freuen sich über ihre ausgeprägten Gehänge oder ärgern sich über den zu klein geratenen Penis. Penisvergrößerungen und Verlängerungen, sei es durch Training oder operative Maßnahmen, sind stets Themen, die Männer interessieren.

Wie ist es aber mit Frauen? Welche Art von Penis bevorzugen sie?

Um dies genau zu wissen, wurden einer Gruppe von Probandinnen eine Anzahl von Drei-D-Modellen naturnaher Penisse gezeigt und ausgehändigt. Sie sollten dann entscheiden, welcher der 33 Modellpenisse sie am liebsten an ihnen Lovern sehen würden, einmal für eine heiße Liebesnacht und einmal für den Alltag. Die Längen reichten von mageren 10 Zentimetern bis zu 22 Zentimetern, während der Umfang jeweils von sechs bis 18 Zentimetern (gerundet) variierte. Dies entspricht einem Durchmesser von etwa zwei bis sechs Zentimetern.

Die Länge spielt zwar keine Rolle, aber etwas länger als "Standard" darf der Penis sein

Dabei stellte sich heraus, dass die Länge für die Damen keine allzu große Rolle zuspielen schien. Sie lag mit 16 Zentimetern deutlich über dem „Standardpenis“, der erigiert etwa 13 Zentimeter lang ist, aber auch deutlich unter den „gigantischen“ Exemplaren von 18 Zentimetern und mehr.

Für den ONS ist der Durchmesser entscheidend

Für einen ONS, also der Krönung der schnellen Lust, wollten die Damen jedoch gerne einen etwas umfangreicheren Penis spüren als für den „Hausgebrauch“. Mit anderen Worten: Der Lover sollte vor allem mit Penisumfang glänzen. Zwar behaupten manche Feministinnen, es gäbe keinen vaginalen Orgasmus, aber die meisten Frauen, die Sex lieben, wollen doch „irgendwie ausgefüllt“ sein. Anders als von den Feministinnen behauptet, hat die Vagina ausgesprochen viele empfindsame Nervenenden, die im Einklang miteinander zur Luststeigerung dienen.

Länge ist kaum ein Kriterium, wenn man den Forscherinnen um Shannon Leung glauben kann. Ein zu langer Penis würde Frauen eher Schmerzen und Unbehagen erzeugen. Zudem, so die Forscherin, würden Frauen die Penislänge eines Mannes gerne überschätzen.

Die Forschungen werden deshalb als bedeutsam eingeschätzt, weil die Drei-D-Modelle ein plastischeres Bild wiedergeben als Zeichnungen. Ob die Damen auch Selbstversuche mit den Drei-D-Modellen machen durften, ist nicht verbürgt. Kunstpenisse werden aber in nahezu allen anwendungsfähigen Längen und Durchmessern verkauft, sodass eigenen Versuchen nicht im Wege steht. Übrigens: Wenn Sie sich für ein Modell entscheiden - die Länge ist nicht gleich der Einführlänge.

Quellen (unter anderem):

Life Science
Huffington Post
Examiner

Trackbacks

liebepur.com am : PingBack

Die Anzeige des Inhaltes dieses Trackbacks ist leider nicht möglich.

die liebeszeitung am : Liebe Woche: Porno-Frauen, Sugar Babys und Begierden

Vorschau anzeigen
Sind Frauen in der Sex-Branche alle „Kaputte“? Klar, sie müssen es sein, weil nur in die Branche abtaucht, wer einen Dachschaden hat - meinen die Händefalter. Das allerdings ist nicht der Fall – jedenfalls nicht bei Pornomiezen – Verzeihung, Darstellerinn

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen