Skip to content
  Werbung

Stinkefinger

Stingefinger-Kampagne - kommerziell, aber sinnvoll
Werbung (und Kommerz schlechthin) lässt sich im sexuellen Bereich durchaus noch mit Aufklärung über Vorurteile verbinden. Zum Beispiel über die Lust der Frauen über 50 und andere Vorurteile über Frauen. Textbeispiel von Lori (links)

Ich zeige den Stinkefinger für alle, die denken: 55 Jahre alt zu sein, bedeutet, dass ich meine sexuelle Blütezeit überschritten habe. Wir werden ständig an den Rand gedrängt, besonders wenn es um Sex und Dating geht.

Leider ist dies eine Tatsache: Frauen beklagen schon mit über 40, dass sie kaum noch „passende“ Männer finden. Selbst Männer um 45 suchen eher nach Frauen kurz über 30 statt nach gleichaltrigen Partnerinnen.

Muss das sein? Nein – da zeigen wir auch mal zwei Stinkefinger. Und weil die Kampagne kommerziell ist, verweisen wir hier mal eher auf das Blog des Herstellers, in dem wir wirklich interessante Artikel fanden.

Bilder © 2019 by hotoctopuss, Hashtag für DICH: #ShowStigmaTheFinger - dieser Beitrag wurde nicht gesponsert

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen