Skip to content
Werbung Email:

Männer: Seid ihr neugierig, wie eine Frau fühlt (und vögelt …)?

Die einfache Wandlung: hübsch geschminkt, mädchenhafte AA-Cups, Perücke
Frauen wünschen sich häufig mal, wie ein Mann zu fühlen. Mal richtig Macht ausüben, die Kerle erniedrigen, sie dazu zwingen, genau das zu tun, was Frauen sich heimlich wünschen. Wem das nicht genug ist, der mag sich vorstellen, einen Mann zu penetrieren –was allerdings auch eher femininen Macht- und Rachegelüsten dient als der eigenen Lust.

Und die Männer? Was wäre, wenn … der Mann einmal Frau sein könnte, für 24 Stunden, und dabei vielleicht noch die Wahrnehmung umschalten könnte? Alt-F= Frauengefühle Alt-M Männergefühle.


WerbungSecret.de - Lebe Deine Phantasie
Die Männer, so zeigt sich, würden „als Frau“ vor allem Wert darauf legen, einen Mann zu beflirten und ihn mit femininem Charme zur Strecke zu bringen. Meinen jedenfalls die Männer laut „SECRET“ und einer Umfrage der GfK. Für ungefähr ein Fünftel würde dabei an der Bettkante nicht haltgemacht: Sich „als Frau“ von einem Mann penetrieren zu lassen, wäre für sie durchaus vorstellbar. Hörten wir nicht von grausigen Geschichten, in denen sich der Teufel selbst in eine vollbusige „Donna“ inklusive zugänglicher Vagina verwandelte?

Zitat:

Priorität auf dieser eintägigen Forschungsreise: … 30 Prozent (würden) gerne abends in einer Bar flirten und ihre Wirkung auf Männer testen und 26 Prozent würden ihren weiblichen Charme einsetzen, um eine brenzlige Situation zu meistern. Einer von fünf Befragten hätte gerne ein Date mit einem zuvorkommenden und aufmerksamen Gentleman; ebenso viele (18 Prozent) wünschen sich sogar eine Nacht mit einem Mann.


Nehmen wir mal an, Du wolltest das ohne Teufel oder gute Fee versuchen – Märchen passieren schließlich nicht alle Tage. Dann müsstest du dir erst mal die Beine und Arme, die Brust, die Schamgegend und vielleicht noch mehr (na, wie behaart bist du?) epilieren lassen. Sodann müsste (wir gehen von nackt nach bekleidet vor, schichtweise) deine Haut gesäubert und kosmetisch behandelt werden, zur Kaschierung und glaubhaften Pseudofeminisierung wäre eine Slipeinlage nicht schlecht, die eine Vulva simuliert. Mit einem einfachen BH, Größe AA und etwas „Füllung“ sollte es möglich sein, glaubwürdig kleine Brüste zu simulieren, solange niemand hinfasst. Dann einen möglichst rüschenbesetzten Slip, der unten herum nicht so knapp ist. Strümpfe sind wichtig: Halterlose gehen so, Strapse und imitierte Nylons sind aber weitaus femininer. Sehr feminin oben herum: Die Bluse, gefolgt vom Rock. Nun noch unten dran die High Heels, ein Gesicht so anmalen, dass es halbwegs weiblich aussieht, Adamsapfel hinter einem hübschen Halsschmuck verstecken, Ohrenlöcher stechen lassen, dann große, auffällige Ohrringe auswählen - unter Samtband oder anderem Schmuck verstecken. Schließlich eine passende, nicht zu billige Perücke auf den Kopf setzen.

Bitte: Das war das Äußerliche. Fehlt „nur“ noch: Gehen und setzen lernen, feminine Körpersprache erlernen, Stimme höher legen, gepflegte Konversation ladylike führen können.

Oh – du sagst, in „Some like it Hot“ war es einfacher? Siehst du, so kann man (Mann) sich irren.

Na also. Wenn du dich aber nur „zur Minna machen“ lassen willst, oder vor einer Frau zu Kreuze kriechen willst, dann geht es auch ohne Vollwandlung. Oder willst du nur mal ausprobieren, wie „es“ sich anfühlt? Dann geht es auch ohne die Wandlung. Ich sag nur: „BOB“ oder „Pegging“. Danach fühlt sich jeder von euch Kerlen ganz anders, das verspreche ich euch.

Trackbacks

die liebeszeitung am : Liebe Woche – Frauen, Tee, Sex und Verwandlungen

Vorschau anzeigen
Wenn du es dir „selbst machst“ – womit machst du es dann? Dieser Frage ging jemand anders nach. Wir wollten eher wissen: Was denkst du dabei? Und: Was liest du dabei? Na ja – ich hab ja nur gefragt. Über die Gedanken der Frauen, die ihre Fingerchen „am

die liebeszeitung am : Liebe Woche – Frauen, Tee, Sex und Verwandlungen

Vorschau anzeigen
Wenn du es dir „selbst machst“ – womit machst du es dann? Dieser Frage ging jemand anders nach. Wir wollten eher wissen: Was denkst du dabei? Und: Was liest du dabei? Na ja – ich hab ja nur gefragt. Über die Gedanken der Frauen, die ihre Fingerchen „am

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen