Skip to content
  Werbung

Ein neues Dilemma für intelligente Frauen?

Angeblich wollen Wissenschaftler herausgefunden haben, dass Männer durchaus von intelligenten Frauen begeistert sind, aber nur dann, wenn sie diese aus der Distanz betrachteten. Aus der Nähe betrachtet, ließ die Attraktion dieser Frauen jedoch nach, sobald die Männer bemerkten, dass ihnen diese Frauen intellektuell überlegen waren.

Ob die Studie sich im „echten Leben“ bewahrheitet oder eine Spielerei der Elfenbeintürmler ist, kann nur schwer eingeschätzt werden.

Im „wirklichen Leben“ werden Menschen anhand vieler Kriterien bewertet, die einander überlagern und schließlich dazu führen, voneinander angezogen zu werden oder nicht. Nach meinen Erfahrungen haben Frauen eine viele größere Scheu, „intellektuell unterlegene“ Männer zu treffen, als Männer sich fürchten, „intellektuell überlegene Frauen“ zu treffen. Vor Jahren haben wir (1) dazu einmal den Begriff „Downdating“ geprägt - und er betraf ausschließlich Frauen, die sich gedemütigt fühlten, wenn sie einen Mann unter ihrem Bildungsniveau treffen sollten.

Auch die Frage, ob der reine Intellekt wirklich eine beziehungsrelevante Eigenschaft ist, bleibt ungeklärt. Wer dafür argumentiert, setzt voraus, dass intellektuelle Menschen zwangsläufig auch über eine gute (meist bürgerlich geprägte) Allgemeinbildung verfügen.

Warum die Forschungen nicht alltagstauglich sind

Die Zukunft wird zeigen, wen wir als „gebildeten Menschen“ ansehen dürfen: jener, der seinen Beruf am besten meistert, einer, der ein ausgesprochen gutes Verständnis für die Lebensinhalte hat oder jemand,der Goethe und Beethoven einzuordnen weiß. Vorläufig rate ich Frauen wie Männern, Bildung differenziert zu sehen und auf keinen Fall zu hoch zu bewerten.

Und es ist immerhin möglich, dass die Attraktivität der Intelligenz - aus der Ferne betrachtet- den Ansprüchen es Alltags ohnehin nicht standhält.

(1) "Wir" im Sinne "die Beobachter der Partnersuch-Szenerie"
(2) Die Studie( 2014/2015) ist nur schwer lesbar und dürfte außerhalb des akademischen Bereichs wenig Interesse gefunden haben.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen