Skip to content
  Werbung

Eine dieser Fragen ...

Sag zuerst, warum du mich willst ...
Eine dieser Fragen, die du Männern (und sicher auch manchen Frauen) mal stellen könntest, wäre:

„Du sagst, du magst mich, aber ... was genau magst du an mir?“

Lernst du jemanden „offline“ kennen, dann ist klar: Wenn er dich anmacht, will er so schnell wie möglich wissen, wie du im Bett bist. Ob das eine gute Strategie ist, moralisch sinnvoll oder überhaupt irgendetwas, das sich mit Worten erklären lässt - es ist eben oft so.

Eine erfahrene „Daterin“ weiß:

Einige Kerle sind so sehr daran interessiert, mit irgendeiner Frau zur nächsten Stufe der Begegnung zu kommen, dass sie dabei vergessen, irgendetwas über den Menschen hinter der Frau herauszufinden.

Klar - das hat jede schon mal mitgemacht, oder?

Da wäre es schon gut, wenn die Typen wenigstens sagen könnten, was ihnen an „der Frau“ gefällt, die gerade vor ihnen steht.

Frage ihn, warum er dich will ...

Das Schlimmste ist, wenn jemand mit dir in die Kiste will, obwohl du ihm völlig egal bist. Leider haben manche Kerle von dir die Idee, dass du eine Frau bist, und eine Frau eben dazu da ist, ihm sexuelle Vergnügungen zu bieten. Die Verwechseln da wohl was.

Was begeistert ihn an dir?

Klar, als wir ziemlich jung waren, da haben wir uns gefreut, wenn uns „jemand“ gemocht hat und das auch noch nett sagen konnte. Aber Männer über 25 müssten (spätestens) sagen können, was sie an uns begeistert, oder? Selbst wenn es „nur“ unsere Ausstrahlung ist, unsere Art, zu flirten oder sonst etwas, das wir gut können. Nein, nicht so etwas Ernstes - es geht ja nicht ums Heiraten. Aber warum, verflixt, wollen die Kerle gerade DICH? Das solltest du wissen - und sie fragen. Und wirklich hübsche und zutreffende Antworten (aus deiner Sicht) kannst du dann auch ruhig belohnen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen