Skip to content
  Werbung

Die Bonpflicht und der Muttermund

Hast du in letzter Zeit bei deiner Freundin festgestellt, dass sie keine Lust mehr auf dich hat? Oder zu viel Lust? oder ganz andere Gelüste als bisher? Isst sie etwa saure Gurken mit Vanillepudding?

Du tippst darauf, dass sie fremdgeht?

Nein - Schuld ist die Bonpflicht.

Und schon lesen wir, warum - in der MoPo:

Unter bestimmten Bedingungen kann sich die Chemikalie aus dem Thermopapier lösen und über die Haut in den menschlichen Körper gelangen. Hier kann die Substanz wie das weibliche Sexualhormon Östrogen wirken.
Oh, und wie wirkt Östrogen?

Wir schlagen ganz verschreckt Wikipedia auf und lesen:

Estrogene fördern die Reifung einer befruchtungsfähigen Eizelle. Durch Estrogene wird die Gebärmutterschleimhaut gut durchblutet, der Muttermund öffnet sich, und das Gebärmutterhalssekret wird durchlässig für Spermien.
Ach du lieber Schreck - auch das noch - Schwangerschaft droht! Doch es kommt noch schlimmer: Auch Nahrungsmittel enthalten Östrogene, eigentlich Phytoöstrogene - und wenn du nun bedenkst, dass inzwischen auch griechische, türkische oder vietnamesische Gemüsehändler jetzt Bonpflicht haben - dann bist du gleich doppelt gefährdet!

Und das alles wegen der Bonpflicht!

Und damit wir uns gar nicht erst missverstehen: Es ist richtig, Bisphenol A (um den Stoff geht es) als umweltgefährdend einzustufen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen