Skip to content
 Liebeszeitung - eine Zeitung für die Liebe, die Lust und die Leidenschaft

Nein - die Liebeszeitung bietet keine persönliche Beratung

Viele Publikumszeitschriften und vor allem Frauenzeitschriften haben ihre „Agony Aunt“, auf Deutsch meist „Briefkastentante“ genannt.

Die Idee hatte ich früher auch - aber bald stellte sich heraus, dass solche Antworten auch missbraucht werden können. Zum Beispiel - falsch zitiert oder aus dem Zusammenhang gerissen - im allgemeinen Internet oder in sozialen Medien.

Um dafür einen Ausgleich zu schaffen, habe ich mich entschlossen, Fragen nur noch über Quora zu beantworten - und auch dies selbstverständlich nur dann, wenn ich über ausreichend Informationen zum Thema verfüge. Dies hat zudem den Vorteil, dass ihr dort auch Antworten von anderen Mitgliedern bekommt. Selbst wenn die Vielfalt bei Quora manchmal verwirrend ist, so ist sie doch ein Mittel, viele unterschiedliche Ansichten zu euren Themen kennenzulernen.

Bitte habt Verständnis für diese Entscheidung. Sie schützt euch, wenn ihr Fragen habt, und sie erweitert das Spektrum der Antworten.

Hinweis: Wer mehr über die Arbeit von Menschen erfahren will, die tatsächlich als modifizierte "Briefkastentanten" tätig sind, kann dies aus dem Abschieds-Interview der jahrelangen Blick-Sexologin Caroline Fux entnehmen. Ich hatte viel Vergnügen beim Lesen.