Skip to content
Werbung Email:

Warum sollte ein Mann eigentlich mit einer Frau schlafen?

Leidenschaft wäre ein Argument ...
Fragt mich jetzt bitte nicht, womit er sonst „schlafen“ sollte. Er kann mit einer Sexpuppe schlafen, einen Masturbator zur Hand nehmen oder – recht sinnvoll und sehr einfach – gleich die hohle Hand nehmen. Die meisten Männer bevorzugen übrigens die Bio-Methode. Die Hände sind von Natur aus warm, mit ihnen kann der Mann den Druck perfekt steuern du auch die Hubbewegungen lassen sich gezielt so beeinflussen, dass die Fontäne zielsicher aus dem Rohr schießt und der finale Lustgewinn eintritt.

Die "Wichsvorlage" aus dem Internet?

Nun gibt’s da eine Theorie: Kein Mann kann ohne optische Hilfsmittel masturbieren, und das, was er dazu benötigt, wird allgemeine als „Wichsvorlage“ bezeichnet – jedem Sperma-Spender wohlbekannt, und vermutlich auch den meisten Nicht-Sperma-Spendern. Ob die Theorie stimmt, lassen wir mal weg.

Doch da gibt’s noch den Teufel in der Büchse, den großen Verführer, der alle Welt beherrscht. Er heißt „Internet“. Denn das Internet stellt etwas mit unserem Bewusstsein an, und weil das so ist, haben wir am Ende der Kladderadatsch:

Es gibt Untersuchungen, wie viele Männer durch das Internet masturbiersüchtig sind. Das macht einsam und viele haben dann gar keine Lust mehr, mit der eigenen Frau zu schlafen.


Womit wir am Ende der Autoerotik wären und zur Zweisamkeit übergehen müssten. Nehmen wir mal an, der Mann würde dem teuflischen Internet noch einmal entrinnen und den Bio-Kontakt auf Gegenseitigkeit wagen - nicht jeder hat dazu "die eigene Frau", also spannen wir den Bogen mal weiter.

Gründe, mit einer Frau zu schlafen


Sieben Gründe, warum "mit einer Frau zu schlafen" gut tut

Fragen wir uns nun noch zusätzlich, warum Männer überhaupt mit Frauen schlafen, dann finden wir sieben gute Gründe und sicherlich noch mal 93 nicht ganz so gute. Den Kinderwunsch lassen wir mal weg, denn der spielt in den meisten Beziehungen nicht (oder nicht mehr) die dominierende Rolle.

1. Der meistgenannte Grund ist: weil es Freude macht. Es gibt nichts Schöneres auf dieser Welt, als Freude zu haben – und wenn der schöne Abend, das schöne Date oder eine andere Begegnung im Bett endet – ist doch schön.

2. Grund Nummer zwei ist sicherlich, dass der Mann Begierde entwickelt, und dass da zufällig eine Frau ist, die bereits ist, diese Begierde zu stillen. Na ja, oft nicht ganz zufällig. Es gibt auch Verabredungen, die ausschließlich dazu dienen, sexuelle Erfüllung zu finden.

3. Der dritte Grund für einen Mann ist sozusagen die vollständige, garantierte und von weiblicher Begeisterung getragene sexuelle Erfüllung, die allerdings immer seltener wird. Hier beginnt der Grenzbereich zur Prostitution, bei der die Begeisterung geheuchelt wird.

4. Einer der interessantesten Gründe, mit einer Frau zusammen zu sein, ist die Möglichkeit, dass sie eine Praxis beherrscht, die eine ungewöhnliche Lusterfüllung verspricht. Hier wird die Luft extrem dünn, selbst wenn der Mann für diese Lusterfüllung bezahlt.

5. Einer der häufigsten Gründe für den Wunsch nach Sex in jungen Beziehungen ist die romantische Liebe, die eigentlich keine Liebe ist, sondern Verliebtheit.

6. Für viele Männer ist es interessant, von einer Frau verführt zu werden, ohne dass sie aktiv werden müssen. Das kommt zwar selten vor, ist aber ein wundervoller Grund, mit einer Frau zu schlafen.

7. Für manche Männer ist es das Gefühl, ein „richtiger Mann“ zu sein und Frauen zu „knacken“ – das entspricht zwar einem ekelhaften Charakter, gelingt aber immer wieder, sodass es wohl Frauen geben muss, die den Blödsinn mitmachen.

Echte Sex-Kontakte sind erregender

Ach so, ja – warum sucht sich der Mann überhaupt eine Frau, um seine Lust zu erfüllen, wenn die Masturbation doch viel leichter fällt? Aus dem gleichen Grund, warum auch Frauen beidseitige Bio-Kontakte mit Männern bevorzugen: weil man/frau nicht genau weiß, wann was passiert, und weil das ungleich erregender ist. Und Hallo: weil man einander niemals so nahe ist wie beim Sex. Und genau diese Nähe ist es denn auch, die feste Paare glücklich macht. (Es war doch von der „eignen Frau“ die Rede, nicht wahr?)

Trackbacks

die liebeszeitung am : Warum sollte eine Frau eigentlich mit einem Mann schlafen?

Vorschau anzeigen
Lust und Romantik - in Kombination der häufigste WunschEs musste ja sein, sagten meine Kollegen. Denn das Thema „warum schlafen Frauen mit Männern“ ist genau so aktuell wie das „umgedrehte“ Thema. Und die Antworten? Selbst, wenn ihr’s nicht wahrhab

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen