Skip to content
Werbung Email:

Verführen: wann, wo, wie, wen und womit?

verführung hinter der maske der scham
Sollte man überhaupt Artikel über Verführungen schreiben? Ja, selbstverständlich, meinen unsere Redakteure. Denn alle „Briefkastentanten“ dieser Erde wissen, dass Tipps für Verführungen immer mehr gefragt sind – und zwar von Frauen.

Tja, wie „kann ich meinen Mann mal richtig verführen?“ – so etwas steht nicht etwa in Erotik-Foren, sondern zum Beispiel auch in der Online-Ausgabe von „Eltern“ –und in vielen anderen Frauen- und Beratungsforen selbstverständlich auch.

Die Antworten haben alle einen kleinen Haken: Nicht jede Frau kann alles glaubhaft tun, und nicht jeder Mann spricht auf alles an. Außerdem ist die Kraft der Verführung von sehr vielen anderen Faktoren abhängig – zum Beispiel vom Alter: Eine 18-jährige Frau verführt anders als eine 48-Jährige.

Drei Dinge muss jede Frau mit sich selbst klären, bevor sie verführt:

1. Was kann ich gut, und wie will ich es einsetzen?
2. Was will ich mit der Verführung erreichen?
3. Wie sieht es dabei mit meiner eigenen Befriedigung aus?

Sobald dies mal klar ist: auf zu den Tipps, die hier jetzt regelmäßig in Form von vermeintlichen Gegensätzen veröffentlicht werden. Lesen Sie beispielsweise demnächst: „Teuflisch verführerisch oder engelhaft verführbar?“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen