liebe an sich

Auch bei gut bezahltem Telefonsex fallen die Dukaten nicht vom Himmel
Schwierige Entscheidung: Cam Girls haben viel Konkurrenz


Manche Berichte klingen märchenhaft, andere her nüchtern. Alternet hat verschiedene einschlägige Presseveröffentlichung durchforstet, und kam schließlich auf eine Frau, die man „Alice“ genannt hat. Sie arbeitet seit einiger Zeit im Wunderland eines Vermittlers von "Fernsex" per Kamera und rühmte sich, „schon“ 100 Dollar allein mit Nachrichten an sie verdient zu haben. Das kling nicht eben viel, und wie es scheint, geht ein durchschnittliches „Camgirl“ mit 250 bis 300 US-Dollar pro Woche nach Hause, oder zwischen 20 USD und 200 USD pro Acht-Stunden-Schicht. Ob es tatsächlich möglich ist, das Spitzeneinkommen von 50.000 USD zu erreichen? Angeblich schaffen „einige der Models“ immerhin 10.000 USD.

Der versprochene Geldsegen - fallen die Dukaten vom Himmel?

Wie sagt man: Dafür muss eine alte Frau lange häkeln, nicht wahr?

Wir haben mal nachgerechnet: Ein Camgirl kann (grob überschlagen) bis zu fünf Cent pro Sekunde verdienen, also bis zu drei Euro pro Minute. Davon bleiben ihm gegen 1,50 Dollar, wenn der Betreiber großzügig ist. Ergibt einen maximalen Stundenlohn von 75 USD – das klingt enorm, und auf eine „Schicht“ hochgerechnet sind das 600 USD. Mal 20 Schichten pro Monat also 12.000,00 USD.

Nun ist das kaum realistisch, weil die Konkurrenz groß ist, und man auch ein bisschen Werbung für sich machen muss. Außerdem kann wohl keine der Damen acht Stunden am Tag quasseln und dabei ihre Knospe reiben. Und weil die Damen ja doch häufiger nackt sind, brauchen sie auch noch mehr Heizkosten – von Friseur und Maske mal ganz abgesehen. Böse Zungen behaupten ohnehin, sie müssten ob der Dinge, die sie täglich sagen und hören müssten, ohnehin eine große Summe zu ihrem Shrink tragen. Und manche ertragen es nicht, ein Camgirl zu sein und öffentlich die Beine zu grätschen, denn angeblich können auch Nichtmitglieder sehen, wer gerade online ist und was dabei geschieht.

Doch zurück zum Einkommen: Auf 100 Minuten pro „Schicht“ könne man schon kommen – also auf 150 USD – mehr sei selbstzerstörerisch, heißt es aus Insiderkreisen. Das ergäbe dann realistische 3.000 Dollar pro Monat – für US-Verhältnisse kein schlechtes Einkommen, auch wenn noch Kosten anfallen.

Lohnt es sich, sich vor der Webcam zu prostituieren?

Ob es sich also lohnt? Bei viel schauspielerischem Talent und vielen Stammkunden kann es gut gehen – aber die muss man sich erst einmal aufbauen. Als einziges Einkommen, so meinen viele Camgirls, eigne es sich kaum, und man dürfe eben auch nicht „einfach eine kleine Schlampe“ spielen. Eine verriet noch einen Trick: Sie nimmt mehrere glaubwürdige Identitäten zu unterschiedlichen Zeiten an, wobei jede Identität mit festen, unverwechselbaren Attributen ausgestattet wird. Denn viele Männer wollen das Gefühl haben, mit ihrer Freundin zu sprechen, wenn sie das Camgirl anklicken. Das spült dann wirklich Geld in die Kasse.

inas liebesrat

ina spricht Einen Mann richtig geil machen – wie geht das?»
Sanfter Flirt, ausbaubar Wir haben im Internet und bei Freundinnen gefragt, wie Frauen ihre Männer richtig geil machen. Die drei besten Rezepte waren: - Wirklich scharf anflirten. - Sexy Dessous oder ungewöhnliche Kleidung tragen. - Scharfe Rollenspiele. Fremde Männer: Scharf anflirten geht am besten Beste Flirthaltung Sorge dafür, dass du sitzt (Barhocker ist gut) und er deinen ganzen Körper sehen kann. Wenn du schon mit ihm sprichst: Unbedingt ...

lust und sex

sexy kategorie Pegging? Strap-On? Strap On? Alle Fragen – alle Antworten»
Ob er wohl Vergnügen dabei empfindet? Technische Recherche und "männliche" Details von unserer Redaktion, restliche Texte von Isi Febe. © 2014 by liebesverlag.de Ein Miniatur-Vademekum für alle, die sich dafür interessieren, wie frau einen Mann mal “anders herum” verführt. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir keine Bilder von der Anwendung zeigen dürfen. Was ist es? Ein Dildo, der auf einem Geschirr befestigt ist, das die Frau umschnallen kann. Der ...

partnersuche

parnersuche Die Trickser der Netzwerke – sie profilieren, wir verlieren.»
Zahlen mit Geld, Emotionen oder Daten? Die Trickser der "Sozialen Netzwerke" und der Online-Dating-Unternehmen haben uns in der Hand - und wir folgen ihnen brav wie die Lämmer, um ...

lifestyle

lifestyle sexy Sich zur Frau machen lassen – „Forced Feminization“?»
Schicke Verwandlung: Na, meine Herren, auch Lust? Bevor ich mal damit anfange, euch das zu erläutern: Bitte weglesen, wenn ihr homophob oder sonst wie gegen Geschlechterspiele ...

psychologie

psycho und kultur Der sinnliche Teil der Frau im starken Mann»
Die ist eine Betrachtung in zwei Teilen. Der erste Teil behandelt die Vorzüge, androgyn zu denken sowie die Geschlechter-Klischees der Psychologie und der Esoterik. Im diesem zweiten Teil ...

hintergrund und wissenschaft

wissen und forschen Liebe Woche: Pegging, Pornobücher, Prostata und PMS»
Der Chef hat seine Gedanken ein bisschen umsortiert, seit er Jaron Lanier gelesen hat: eigentlich eine Sauerei, dass Leute Daten von uns abzocken , uns mit ihrer Werbung bescheißen und dann noch ...

lust über 40

ueber 40 Dating ab 35: was Sie von einem Escortgirl lernen können»
Das Gesamtbild entscheidet - sogar noch in einer Londoner Telefonzelle Dating ab 35 ( und eigentlich immer dann, wenn Ihnen der Erfolg nicht gerade nachläuft ): was Sie von einem ...

anziehen und ausziehen

zieh dich an, zieh dich aus Halloween – mach dich als Schlampe klar»
Auch ein Halloween-Kostüm? Nun ja ... Im Alltag kannst du heute alles tun – dir Sextoys kaufen, dich deinen Lovern in frivolen Dessous präsentieren, dir einen Strap-on-Dildos zulegen, um ...

sinnliche geschichten

sinnliche novellen Wie erotische Bücher entstehen (oder besser nicht)»
Mild perverse Herren - und eine erlebnishungrige Dame Wie erotische Bücher massenhaft entstehen - und warum die meisten Autorinnen und Autoren zum Misserfolg verdammt sind. Eine Satire von UU Was Autoren tun, die aus innerem Drang schreiben Wer erotisch schreiben will, kann dies aus dem Drang tun, den feuchten Dschungel der erotischen Innenwelt nach außen zu kehren. Dies ist durchaus lobenswert, denn über die Gefühlswelt des erotischen Menschen ist wenig ...

liebes kurznachrichten

Schützt häufiger Wechsel der Partnerin vor Prostatakrebs?»
Ob Orgien auch helfen? Prostata-Krebs ist nun wirklich nichts Schönes – und wer ...

liebes kurznachrichten

Fotos vom ersten Mal?»
Einmal ist immer das "Erste Mal" Eigentlich war das ja ganz hübsch gedacht - aber ...

liebes kurznachrichten

Deutsche sind am schwersten „herumzukriegen“»
Deutsche zögern lange beim Sex mit anderen Nationalitäten Deutsche zögern am ...

was ist liebe

Was ist Liebe?
Die Liebe zu einer schönen Frau darstellen - nicht ganz einfach
Was ist diese Sache, die wie Liebe nennen? Fragen Sie Weise, Priester, Biologen oder Ärzte - und meinetwegen auch mal einen Psychologen. Die ehrlichste professionelle Antwort ist immer noch:

Generell lässt sich die Frage nicht beantworten, aber ich kann Ihnen die Sichtweise meiner Wissenschaft erläutern.


Je einfacher die Worte Ihres Gesprächspartners sind, umso ehrlicher ist normalerweise die Antwort, beispielsweise diese:

Ich weiß es nicht. Aber ich kann Ihnen sagen, wie ich sie erlebt habe.


Viele Menschen wollen nicht wissen, was Liebe wirklich ist

Liebe und alles, was damit zusammenhängt, kann nur derjenige in Worte bringen, der über die Macht des Wortes verfügt und tief in sich hineinsehen kann. Doch oft ist diese Art, die Liebe zu schildern, gar nicht gefragt, denn leider wollen die Menschen zweierlei:

1. Ultimative Antworten, die über den eigenen Erkenntnisstand hinausgehen. Sie sind sich unsicher, ob ihr Handeln und Unterlassen „gut für sie ist“.
2. Romantische Geschichten, die die Liebe verherrlichen, statt ihre Höhen und Tiefen nachvollziehbar zu machen. Davon lebt die gesamte Unterhaltungsbranche, vom Schlagertext über den Groschenroman bis hin zum preisgekrönten Bestseller-Liebesroman.

Das Ziel der Liebeszeitung: Sie gut zu informieren

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die Liebe in all ihren Variationen zu schildern und schildern zu lassen, und zu versuchen, dabei so gut wie möglich die wenigen glaubwürdigen Erkenntnisse der Wissenschaft zu berücksichtigen. Dennoch kann ich Ihnen nicht ersparen, Ihren eigenen Weg zu gehen, der zur Liebe führt. Liebe ist eine der wenigen menschlichen Regungen, die sich jeder Beurteilung durch andere entziehen. Wir lernen Sie für uns, wir teilen sie mit andren, wir leben mit der Erfahrung, die Sie uns schenken, und die wir an andere weitergeben können. Liebe ist ein Kommunikationsprozess. Wir lernen sie, indem wir sie erproben. Dieses Einüben mit Versuch und Irrtum nimmt uns niemand im Leben ab.

Sie wollen wissen, was Liebe ist? Erfahren Sie die Liebe in verschiedenen Situationen und mit unterschiedlichen Menschen, bevor Sie sich festlegen, was für Sie (und nur für Sie) Liebe ist.

Das Foto wird unter dem uneingeschränkten © 2012 vom liebesverlag.de veröffentlicht
Lesen Sie zum Wahrheitsgehalt des Internets auch meinen Artikel: Warum die Unwahrheit siegt.


Schmusen,
Reizen,
Peitschen?
Wie Sie Ihren Mann Verwöhnen und Beherrschen.
Reizen oder Peitschen?

Mehr dazu?

Sinnlichkeit,
Verführung,
Hingabe?
Wie Verführen Sie Ihren Mann zu erregendem Sex?
Sexy sein für den Mann.

Mehr dazu?

Rollenspiele,
Inszenierungen,
Erotik-Theater
Was gefällt einem Mann am erotischen Rollenspiel?
Lustvolle Rollen.

Mehr dazu?