Skip to content
  Werbung

Bist du Teil des Leitungssystems?

Bist du ein Rohr? Hast du eines? Ich lese:

Sie brauchen nicht viel, um Teil dieses Leitungssystems zu sein.

Sie müssen nur über Ihre

Erwachsenen Datierung für ältere Menschen winzig verrückt in der Realität ... werden.

Wenn das Leitungssystems nun Realität geworden ist, was müssen Sie dann tun? Auf jeden Fall müssen sie heute nicht mehr sehr unwillig sein, denn

Mit der Zeit sind alle Knicke und schrecklichen Stücke in Bezug auf die Seiten bereits bestimmt worden.
Wenn ihr jetzt glaubt, die Redakteure der Liebeszeitung seien nicht mehr ganz richtig im Hirn, dann irrt ihr.

Der Stadtanzeiger Hagen hatte die maschinelle Übersetzung eines Textes werdet. Es geht offenbar um Senioren-Dating - und wir tauchen ein in die „Landschaft Schädel primäre.“

Na dann viel Freude beim Sprung.

Im Leitungssystem : Screenshot, Quelle siehe oben



Sind Singles jetzt die Gelackmeierten?

Nur noch Erinnerungen für Singles?
Oh - Berlin schließt die Klubs! Fragen wir uns doch mal, wen diese Art von Singles interessiert. Natürlich haben die in normalen Zeiten das gleiche Recht wie alle, ihre Sexpartner beliebig oft zu wechseln - aber jetzt bitte mal nicht.

Also: Vorläufig mal keinen Sex für niemanden, es sei denn, er lebe in einer Partnerschaft? Da mag ich mal einen Spruch zitieren, der vom Paartherapeuten Wolfgang Krüger (1) stammt, nämlich:

Singles sind allgemein aufgeschmissen, auch ohne Corona. Eine verheiratete sechzigjährige Frau hat bedeutend mehr Sex als ein dreißig Jahre alter Single. Und auch von der Qualität des Geschlechtsverkehrs ist der Single ohnehin schlecht versorgt.

Na also, das ahnten wir immer schon: Die sexuelle Grundversorgung der Singles war noch nie gegeben und qualitativ sind sie sowieso angeschmiert. Oder wie schon der berühmte Nathaniel Nettonullsky sagte (2):

De Single is always de beschitten and de gelackmeiert.

Singles darben ohne Sex - egal, ob hochwertig oder minderwertig

Ja, Singles, und nun? Wenn guter Rat schon immer teuer war, was kostet er jetzt? Denn auch die Lokationen, in denen Surrogate die eigene Freundin oder den eigenen Freund ersetzen (ob qualitativ hochwertig oder minderwertig) haben ja geschlossen. Und ob der mobilen Einsatz für die beliebte GFE noch erlaubt sind? Wissen wir nicht. Empfehlenswert ist es keinesfalls - wer heute dich küsst, küsste morgen einen anderen.

Immerhin - ich nehme zur Kenntnis, dass nun auch das offizielle Deutschland nun weiß, dass Singles keine Pest sind, die es zu bekämpfen gilt, sondern dass man sie mindestens als darbende und lechzende Sexsuchende ernst nimmt.

(1) Zitiert nach der "Deutschen Welle".
(2) Leider ist der Herr eine meiner Erfindungen.